Café Beirut /// Wafa Hourani
Café Beirut /// Wafa Hourani
Café Beirut /// Wafa Hourani
Café Beirut /// Wafa Hourani
Café Beirut /// Wafa Hourani
Café Beirut /// Wafa Hourani
Café Beirut /// Wafa Hourani
Café Beirut /// Wafa Hourani
Café Beirut /// Wafa Hourani
Café Beirut /// Wafa Hourani

Wafa Hourani – Qalandia 2087
Stadthaus Ulm
27.7. – 14.8.2016
Opening: 27.7.2016, 19:00, Stadthaus, Ulm
Performance „Palmystery“ 4.8.2016, 19:00, Café Beirut, Gideon-Bacher-Straße 3, Ulm

Wafa Hourani kommt aus Ramallah im Westjordanland. Er benutzt die Zukunftsutopie um sich in einem poetischen und philosophischen Ansatz mit gesellschaftlichen Themen auseinanderzusetzten. Seine Arbeit Qalandia besteht aus drei Installationen. Diese zeigen das gleichnamige Flüchtlingslager im Norden von Jerusalem jeweils 100 Jahre nach der Staatsgründung Israels, dem Sechstage-Krieg und der ersten Intifada. In Ulm ist mit Qalandia 2087 die letzte Stufe dieser fiktiven Entwicklung zu sehen. Als solche weist sie einen versöhnlichen Weg auf. Das begehbare Modell ist überwältigend detailreich und beansprucht alle Sinne. Der Betrachter findet sich in einer eigenen Welt aus Sound, Licht, Gerüchen, sogar lebenden Fischen. Die subtile, poetische Erzählung des Künstlers, die auch in Textform ausgestellt ist, wird somit zur Wahrnehmungserfahrung.

Die Arbeit wurde der Griesbadgalerie von der Collection Nadour Düsseldorf als Leihgabe überlassen und bis Mitte August im Untergeschoss des Stadthauses gezeigt.

 

Daten:

Wafa Hourani (Ramallah), “Qalandia 2087”, 27. Juli – 14. August, Stadthaus, Münsterplatz 50, Ulm,
Öffnungszeiten: Mo – Sa, 9 – 18 Uhr, Do. 9 – 20 Uhr, So. 11 – 18 Uhr
Eröffnung: Mi. 27. Juli 2016, 19 Uhr

Performance „Palmystery“: 04.07.2016, 19:00, Café Beirut, Gideon-Bacher-Straße 3, Ulm (mit Live-Schaltung in die Galerie Sarha Collective in London)

 

Café Beirut Ausstellungsprojekt
25.05. – 30.08.2016

Unter dem Titel Café Beirut legt die Griesbadgalerie in Ulm für 3 Monate den Fokus auf zeitgenössische Kunst aus dem Nahen Osten. Neben 4 Ausstellungen finden Aktionen im öffentlichen Raum und Veranstaltungen wie Lesungen, Vorträge oder Filmvorführungen statt. Das Café Beirut ist von 25. Mai bis 30 August in einem leeren Ladenlokal (Gideon-Bacher-Straße3, Ulm) installiert. Dieser funktioniert als Ausstellungsraum, Treffpunkt und Zentrale des Projekts.
Under the title Café Beirut Griesbadgalerie sets a focus on contemporary art from the Middle East for a period of 3 Months. Next to 4 exhibitions there will be actions in public space, lectures, readings, Movies etc. Café Beirut is located in an empty store space in Gideon-Bacher-Straße 3, Ulm from 25th May to 30th August. The location serves as exhibition space, meeting point and base for the project.

Café Beirut /// Wafa Hourani

 
 
Back to top