Literaturwoche: BULGARISCHE LITERATUR mit Dr. Gertrud Roth-Bojadzhiev, Augsburg

Zeit: 19 Uhr
Ort: Griesbadgalerie Ulm
Eintritt: 5 Euro / Für Vereinsmitglieder der Griesbadgalerie und Mitwirkende der Literaturwoche frei.

Albanien, Serbien, Bulgarien – Länder, die wir höchstens aus Nachrichtensendungen oder Politdiskussionen kennen.
Der enorme sprachliche und damit auch literarische Reichtum dieser für uns “weißen Flecken auf der Literaturlandkarte” wird durch die Historikerin und Ethnologin Dr. Gertrud Roth-Bojadzhiev vorgestellt. Die langjährige Dozentin an der Universität Augsburg hat ihre Liebe zur osteuropäischen Literatur mit eigenen Übersetzungen von Werken der Autoren Branislav Nusic und Ivailo Petrov manifestiert.
Zwei Autoren, die in hinreißender Lebendigkeit eine versunkene Welt zum Leben erwecken.
Mit Herzenswärme und oftmals herzerfrischend komisch stellt die Ostliteraturspezialistin diese Literatur am 23. Juni 2014 um 19 Uhr im Rahmen unserer Literaturwoche der Griesbadgalerie vor.

(weiterlesen)