alles muss raus /// Ausstellungsprojekt

alles muss raus, Ausstellungsprojekt
Mai – Oktober 2017

Der städtische Raum erfüllt eine wichtige Funktion als Ort des Zusammentreffens und des Austauschs. Durch die Begegnung mit dem Anderen werden gängige Sichtweisen in Frage gestellt und neue Wahrnehmungszusammenhänge ermöglicht. Diesem Potential widmet sich die Griesbadgalerie und die Stiege Ulm in der Projektreihe alles muss raus. Das „Andere“ bezeichnet in diesem Fall nicht nur das menschliche Gegenüber sondern auch unterschiedliche Wahrnehmungsweisen und verborgene Möglichkeiten im scheinbar Bekannten.

Der Schwerpunkt liegt dabei auf Arbeiten, die im öffentlichen Raum stattfinden. Mit vielfältigen Ansätzen vom Objekt über die Aktion bis zum Text werden Angebote für neue und ungewöhnliche Begegnungen im und mit dem städtischen Raum erzeugt. Über ergänzende Ausstellungen im Galerieraum werden die jeweiligen Themen vertieft und weitere Positionen der Künstler gezeigt.

Öffnungszeiten (jew. im Ausstellungszeitraum)

Griesbadgalerie | Seelengraben 30 | 89073 Ulm
geöffnet Fr. 19 – 21 Uhr, Sa. und So. 13 bis 18 Uhr

Stiege Ulm| Donaustraße zum Rosengarten 1 | 89073 Ulm
geöffnet bei schönem Wetter ab 18 Uhr
Stadtraum Ulm, Neu-Ulm: durchgehend

Wir bedanken uns herzlich für die Unterstützung bei der Stadt Ulm, Florian Hägele, Joe Roscher, Züplin Neu-Ulm und bei unseren Künstlern. Alle Abbildungen stammen von den jeweiligen Künstlern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.