Thomas Brandt (Hg): Das Gedächtnis der Dinge Buchvorstellung – 27. 6. 2014, 19 Uhr

›Das Gedächtnis der Dinge‹ ist eine Sammlung von Fotografien und Geschichten, an der 75 Menschen unterschiedlichen Alters aus ganz Deutschland mitgearbeitet haben. Sie erzählen von Gegenständen, die sie in ihrer persönlichen Lebensumgebung verwahren. Ob Stuhl, Glas, Gummitier, Glocke, Dosenöffner, Koffer oder Schal, es geht um Dinge mit verborgenem Sinn, ›Platzhalter‹ für Erinnerungen an Begegnungen, Ereignisse…